Bei Subkontur veröffentlichen wir Fotos und Berichte, welche wir in den Jahren 1998 bis 2011 erstellt haben. Inhalte sind vorwiegend Demonstrationen und Widerstandsaktionen gegen Atomanlagen (Kategorie „Anti-Atom“). Aber auch zu Themen wie Globalisierung, Rechtsradikalimus u.a. haben wir Beiträge unter der Kategorie „Gesellschaft“ veröffentlicht.

Die Fotos und Berichte geben Zeugnis vom kreativen und entschiedenen Engagement kritischer Bürger und Bürgerinnen gegen gesellschaftliche und politische Fehlentwicklungen.

Wir wünschen den Besuchern und Besucherinnen unserer Seiten Anregung und Ermutigung zu eigenem Engagement!

Gisela und Joachim Petersen

(Foto:"Atomlügen auffliegen lassen " - Ballon-Aktion vor dem AKW Krümmel am 26.06.2010)

Wir haben unser Seitenlayout verändert, um die Darstellung auch auf mobilen Endgeräten wie z.B. Smartphones zu ermöglichen. Derzeit arbeiten wir daran, nach und nach weitere ältere Inhalte in das neue Layout zu übernehmen.

Dieser Beitrag wird überarbeitet und ist deshalb vorübergehend nicht erreichbar. Wir bitten um etwas Geduld.

Die Inhalte vor 2010 werden derzeit überarbeitet. Die meisten unserer Beiträge sind mittlerweile unten wieder erreichbar aufgelistet.  Für den Rest bitten wir noch  um etwas Geduld.

Wieder verfügbar:

2001

Castor 2001: X-tausendmalquer besetzt am 26.03.01 das Castor-Gleis bei Wendisch-Evern

Castor 2001: Castor-Blockade bei Lüneburg am 27.03.01

Castor 2001: Versuch einer Castorblockade bei Seerau am 28.03.01

Castor-Aktionstag - Demonstration in Uelzen am 20.10.2001

Anti-Castor-Aktionen in Lüneburg und Dannenberg am 03.11.2001

8000 bei Anti-Castor-Auftaktdemonstration in Lüneburg am 10.11.2001

Aktion WiderSetzen zwischen Dannenberg und Splietau am 11.11.01

Zweistündige Castor-Blockade auf ICE-Strecke bei Lüneburg am 13.11.01

2002

Prozessauftakt gegen die Castorblockierer von Süschendorf vor dem Amtsgericht in Lüneburg am 17.04.02

16 Jahre Tschernobyl - Aktion mit Mahnwache in Lüneburg am 26.04.02

"Wetten dass nicht" - satirisches Theater in Geesthacht am 27.04.02 gegen Atomkraft

20020427_2 Katastrophenschutzübung am Atomkraftwerk Krümmel am 27.04.2002

20021030: Atom- und Gesellschaftsprotest musikalisch: Klaus der Geiger tritt im lüneburger Widerstandscafé "Anna & Arthur" auf.

Anti-Castor-Demonstration in Uelzen am 02.11.02

Castor 2002: Theateraktion in Lüneburg gegen den bevorstehenden Castor-Transport am 08.11.02

Castor 2002: Anti-Castor-Demonstration in Lüneburg am 11.11.02

20021111_2 Castor 2002: Buchstaben-Performance mit der Gruppe OTTO in Lüneburg am 11.11.02

20021111_3 Castor 2002: Aktion "Warm-up" in Lüneburg am 11.11.02

Castor 2002: Frauen-Aktion "Katzenjammer" in Lüneburg am 12.11.02

2009

20091107 Bundesweiter Anti-Atom Aktionstag - Demonstration in Lüneburg

Berlin 17.10.2009: Koalitionsverhandlungen mit dem längsten Anti-Atom-Transparent der Welt umzingelt

20091012 Anti-Atom-Aktionen beim AKW Krümmel - Pannenreaktor wurde symbolisch abgerissen

20091010 Hunderte von Anti-AKW-Transparenten aus ganz Deutschland flatterten auf der Wiese vor dem Berliner Reichstag

Anti-Atom-Demonstration in Berlin am 5. Sept. 2009: Mehr als 50000 Menschen und 350 Traktoren demonstrieren gegen Atomkraft

20090830 Anti-Atom-Treck startet auch von Lüneburg nach Berlin

Gorleben, 29.08.2009: Erster Anti-Atom-Treck auf dem Weg nach Berlin

20090703 Erneute Proteste vor dem Störfallreaktor Krümmel

20090604 „Krümmel bleibt aus“ - Widerstand  gegen geplante Inbetriebnahme des Atomkraftwerks Krümmel

20090426 Mehr als 1500 Menschen bei strahlendem Protest vor dem AKW Krümmel

2008

20081108_2 1200 Menschen blockieren die Zufahrt zum Atomzwischenlager Gorleben

20081108_1 Beeindruckende Renaissance der Anti-Atom-Bewegung

20080406 Kinderkrebs – Mahnwache am AKW Krümmel

2007

20070109 Baumbesetzung einer Eiche in Lüneburg - "Wir demonstrieren gegen die AUTOritäre Stadtpolitik"

20070115 Räumung der Eiche durch ein Sondereinsatzkommando der Polizei

20070810 Proteste begleiten den Transport eines Ersatztransformators zum AKW Krümmel

20070901 Anti-Atom-Demonstration in Gorleben

20070701 Die Krümmelpannnendemo

20070317 Klimawandel: Obdachlose Pinguine in Lüneburg

2006

Tschernobyl 26.04.1986 - 16.04.2006: Gedenken in Lüneburg

Castortransport 2006: Ankettaktion unter der B191

Castortransport 2006: Straßenblockaden der Widerstandsgruppen X-tausendmalquer und Widersetzen

Castortransport 2006: Fahrradrallye und "Stuhlprobe" am Verladekran in Dannenberg

Castortransport 2006: 6000 bei Auftaktdemonstratiion in Gorleben

07.11.2006 Gedenken an Sébastien Briat in Lüneburg

04.11.2006 Demonstration: AKW Brunsbüttel stilllegen - jetzt! Laufzeitverlängerung verhindern!

28.10.2006 "AUFSTEHEN - WIDERSETZEN" - Deutschland muss am Atomausstieg festhalten

2005

20050414 "Wir sind hier und wir sind laut..." In Lüneburg demonstrieren SchülerInnen gegen Bildungsabbau und Studiengebühren

22.11.2005 "WiderSetzen" nahm in Gorleben Platz

Castortransport 2005: Treckerdemonstration und Treckerblockade in Klein-Gusborn

19.11.2005: Aktion "Klangschiene" gegen Atomkraft und für erneuerbare Energien

07.11.2005 Gedenken an Sébastien Briat in Lüneburg

05.11.2005 "Atomkraft Nein Danke! - Erneuerbare Energien jetzt!" - 7000 auf bundesweiter Demonstration in Lüneburg

23.04.2005 "-Stromwechsel jetzt!" - auch in diesem Jahr werben Umweltschutzorganisationen und Anti-Atom-Gruppen mit einer Fahrradstaffel für einen Umstieg auf Öko-Strom

Mit dem Betrieb einer Website geht automatisch die Gewinnung und Speicherung von personenbezogenen Daten der Nutzer einher. So wird zum Beispiel automatisch die IP-Adresse des Nutzers gespeichert, der auf die Website zugreift, weiterhin Informationen wie z.B. der verwendete Browser oder von welcher anderen Website der Nutzer auf diese Website gelangt ist. Ein weiteres Beispiel: Wer die angegebene E-Mail-Adresse nutzt und eine Nachricht sendet, gibt damit automatisch persönliche Daten bekannt, die auf dem Mail-Server gespeichert werden.

Wichtig: Ich nehme den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Aus diesem Grund wird die Erhebung und Speicherung von Daten auf das erforderliche Minimum begrenzt. Ich verwende keine Analyse-Tools. Ich speichere bei Ihrem Besuch auf meiner Website keine detaillierten Nutzungsdaten in Cookies, und erst recht keine sensiblen Daten wie bspw. Ihren Namen. Man kann sich auf meiner Website nicht einloggen und keine Kontaktformulare ausfüllen (weshalb auch eine verschlüsselte Verbindung nicht notwendig ist). Soziale Netzwerke habe ich nicht integriert. Kurz gesagt: Sie besuchen eine Website, die Informationen für Sie bereithält, ohne viele Informationen über Sie gewinnen zu wollen.

Nachfolgend gebe ich einige Erläuterungen zu den Abschnitten der Datenschutzerklärung.
Wichtig: Diese Erläuterungen ersetzen nicht die Datenschutzerklärung. Sie sind lediglich dazu gedacht, Ihnen die recht trockenen Ausführungen der Datenschutzerklärung etwas besser zu veranschaulichen. Klicken Sie im Menü auf Datenschutz, um die Datenschutzerklärung zu lesen.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Die schon erwähnte Speicherung von IP-Adresse, Browser, Betriebssystem, Zeit des Zugriffs und die Adresse, von der aus jemand auf diese Website gelangt ist, findet automatisiert statt – in einer sogenannten Log-Datei. Die IP-Adresse, also Ihre Adresse im Netz (die im Übrigen bei vielen Internet-Nutzern täglich wechselt) wird nur für sieben Tage gespeichert und danach unkenntlich gemacht. Das Content Management System, also das Programm, das die auf der Website veröffentlichten Artikel bereitstellt, speichert ebenfalls Daten, nämlich die Seiten, die sie während einer Sitzung besucht haben. Diese Daten werden jedoch nicht über die Sitzung hinaus gespeichert.

Das wichtigste hier: Es findet keine Analyse Ihres Surfverhaltens und keine Verknüpfung mit anderen personenbezogenen Daten statt.

Einbindung von Inhalten Dritter

Viele wissen und / oder bemerken es gar nicht: Es könnten Medien wie Bilder und Videos oder Schriftarten auf einer Website angezeigt werden, die bei einem anderen Anbieter auf einem anderen Server liegen. Das Ansehen solcher Inhalte würde dazu führen, dass auch auf anderen Servern Ihre IP-Adresse und weitere Daten gespeichert würden – inklusive der Information, dass Sie auf meiner Website waren. Um das zu verhindern, nutzt meine Website nur Inhalte, die auch tatsächlich auf dem Server liegen, au dem auch meine Website liegt. Auch Schriftarten wie Google Fonts werden aus diesem Grund nicht verwendet.

Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert und von der Website wieder abgerufen werden. Sie werden oft dazu verwendet, Sie und Ihr Nutzungsverhalten beim Besuch einer Website auch über einen längeren Zeitraum wiederzuerkennen. Im Prinzip könnten beliebig viele Daten über Sie darin gespeichert und bei Ihrem nächsten Besuch wieder für die Website verfügbar sein. Mein Content Management System setzt nur ein einziges Cookie (und das automatisch ohne mein Zutun), ein sogenanntes Session-Cookie. Es enthält nur eine zufällige Zeichenfolge – sonst nichts – und dient dazu, die Navigation durch die angebotenen Inhalte zu vereinfachen. Wenn Sie Ihren Browser schließen, wird dieses Cookie automatisch wieder gelöscht. Beim nächsten Besuch auf meiner Website sind Sie also ein „unbeschriebenes Blatt“. Eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens findet nicht statt.

E-Mail-Kontakt

Wenn Sie mir allerdings eine E-Mail senden (zum Beispiel über den auf meiner Website angebotenen Link), dann erhalte ich viele persönliche Daten von Ihnen: Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen (sofern Sie ihn in die Nachricht hineinschreiben oder die E-Mail-Adresse ihn enthält) und den Text, den Sie in die Nachricht hineinschreiben. Diese E-Mail ist nach Versand in meinem Posteingang gespeichert. Natürlich werde ich Ihnen antworten, wenn Sie darum bitten, und bis Ihr Anliegen abgeschlossen ist, bleibt unsere E-Mail-Unterhaltung natürlich gespeichert. Alle diese Daten werden vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und nicht dazu verwandt, Ihnen unverlangt Werbung oder ähnliches zukommen zu lassen.

Rechte der betroffenen Person

Die Datenschutzgrundverordnung sieht für Sie als Nutzer meiner Website viele Rechte vor: Sie können beispielsweise Auskunft über Art und Umfang der über Sie gespeicherten Daten verlangen, die Löschung dieser Daten fordern oder die Korrektur falscher Daten veranlassen - und vieles mehr.